Jährliche Inspektionspflicht für Lagereinrichtungen

Nach §10 „Prüfung der Arbeitsmittel” der Betriebssicherheitsverordnung in der Fassung vom 27.09.2002 unterliegen Regale einer Prüfpflicht. Seit Mai 2007 besteht der Normentwurf zur DIN EN 15635. Im Januar 2009 ist diese Norm verabschiedet worden und regelt nun über die Betriebssicherheitsverordnung den Ablauf der Kontrolle von Regalen. Die Betreiber werden hierin verpflichtet, ihre Regalanlagen mindestens alle 12 Monate von einer fachkundigen Person überprüfen zu lassen.

Kleinteilelager mit PrüfplaketteDie Betriebssicherheitsverordnung und der Normenentwurf DIN EN 15635, Art. 9.4.2.3., regeln die Kontrollpflicht für Regalsysteme durch den Betreiber. Die Kontrolle erfolgt durch geprüfte Regalinspekteure, die auf der Grundlage der DIN EN 15635 ausgebildet wurden und darüber einen Prüfnachweis vorlegen können.

Wer ist qualifiziert?

Soweit die Fakten. Allerdings führt eine diffuse Informationspolitik speziell in Deutschland bei den Betreibern von Regalanlagen zu einer gewissen Unsicherheit. Verfügen z.B. tatsächlich nur die vom Verband der Lagertechnik und Betriebseinrichtung (der Zusammenschluss der Lagertechnik-Hersteller) ausgebildeten Inspekteure über eine entsprechende Qualifikation?

Die klare Antwort darauf gibt die Betriebssicherheitsverordnung

Nach § 2 Abs. 7 darf als „befähigte Person” tätig werden, wer durch seine Berufsausbildung, seine Berufserfahrung und seine zeitnahe berufliche Tätigkeit über die erforderlichen Fachkenntnisse zur Prüfung des betreffenden Arbeitsmittels (somit der Regale) verfügt.

Weder in der Betriebssicherheitsverordnung noch in der als Entwurf vorliegenden Norm DIN EN 15635 (Mai 2007) ist eine förmliche Anerkennung von Regalprüfern bzw. Regalinspekteuren oder der von ihnen durchgeführten Arbeiten durch irgendeinen Verband oder einer Behörde enthalten oder vorgesehen. Dies würde auch den europäischen Prinzipien bezüglich der Dienstleistungsfreiheit widersprechen.

Sie entscheiden, mit wem Sie zusammenarbeiten!

Als zugelassener Regalinspekteur mit Zertifikat bieten wir Ihnen:

Die Ausführung können Sie mit einem Unternehmen Ihrer Wahl, aber auch gerne mit uns umsetzen.

Auf unsere Internetseite wollen wir Sie über alle Aspekte zum Thema Regalprüfung möglichst umfangreich informieren. Für ihre Fragen und eine individuelle Beratung – auch zu allen anderen Bereichen der Lagertechnik und Betriebseinrichtung – stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Sie brauchen eine
schnelle Information?

Telefon: 05 11 / 51 42 67
Mobil: 01 70 / 52 90 53 1
Fax: 05 11 / 51 26 80
E-Mail: info@abelatec.de

Förmliche Anerkennung von Regalinspekteuren nicht erforderlich

Entgegen anders lautender Informationen gibt es keine rechtliche Grundlage für die förmliche Anerkennung von Regalinspekteuren durch Verbände, Institutionen oder Behörden.
Mehr >

Komplette Inspektionen aus einer Hand sparen Zeit und Geld

Wir prüfen sämtliche Regal-Systeme, auch unbekannter oder ausländischer Hersteller – bei laufendem Betrieb.
Mehr >

Verantwortung für Inspektionen liegt beim Betreiber

Inspektionen müssen in Abständen von nicht mehr als 12 Monaten durchgeführt werden. Das regelt die Betriebssicherheitsverordnung.
Mehr >